Skip to content

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünschen Erasmus Eller und Team

Amir Babolsari, Jonas Bader, Ilka Baumhoer, Daniela Dähn, Ines Dobosic, Erasmus Eller, Julia Fischer, Christiane Flasche, Anne Fortuniak, Josephine Franz, Ivana Furtula, Beate Garibagaoglu, Anke Gellrich, Nina Gembrys, Matthias Giesel, Agnieszka Glogowiec-Jung, Max Gunst, Kristina Hemmerich, Ulrich Herrmann, Jörg Hirschfeld, Andrea Hronjec, Frank-Thomas Jaitner, Jürgen Janßen, Julica Josbächer, Yuriy Kats, Melik Kekec, Lars Klenner, Maik Koch, Rebekka Kremers, Jakob Lorentz, Udo Malms, Philip Meier, Muriel Merkel, José Millán, Inken Müller, Axel Neuhausen, Gerald Ollig, Sven Pilz, Tim Runkel, Vitali Sasna, Frederike Schlieper, Michael Schmitz, Verena Schnitzler, Anne-Katrin Schulz, Milena Shishkova, Nicole Stajer, Marina Sticker, Christian Wendling, Felix Wirth, Bonnie Zimmer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Meldungen

Generalplanung und Objektplanung für das Projekt „Holzmarktstraße 51“ in Berlin

Die berlinovo Projektentwicklungsgesellschaft mbH beauftragt Eller + Eller Architekten GmbH beim Projekt „Holzmarktstraße 51, Berlin“ mit der Generalplanung, der Objektplanung in den Leistungsphasen 1 bis 4, optional der Leitdetailplanung sowie der städtebaulichen Optimierung.
Mehr...
Mannesmann-Haus, Düsseldorf

75 Jahre NRW – Baugenehmigung für die Ausstellungsflächen im Düsseldorfer Behrensbau

Eller + Eller Architekten sind mit der Planung für die Herrichtung der von der Jubiläumsausstellung „75 Jahre NRW“ genutzten Flächen (ca. 1.800 m²) beauftragt. Eine Machbarkeitsstudie zu der Revitalisierung inklusive Bestandsanalyse und Potentialdarstellung wurde im Zeitraum Januar bis April 2020 von uns angefertigt, der Bauantrag im Oktober eingereicht. Nun liegt die Baugenehmigung vor.
Mehr...

Architekten in besonderer Verantwortung für den Klimaschutz: Der European Green Deal und das „Neue Europäische Bauhaus“

In unserer Verantwortung als Gestalter der gebauten Umwelt ist der nachhaltige Umgang mit den begrenzten Ressourcen eines unserer Leitprinzipien. Wir begrüßen daher die EU-Initiative für ein „Neues Europäisches Bauhaus“ und das Ziel, Nachhaltigkeit auch im Bestand mit einer hohen Priorität zu verfolgen.
Mehr...