Skip to content

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen feiert sein 75-jähriges Bestehen und bespielt das Landtagsgebäude in Düsseldorf vom 23. bis 29. August 2021 mit der Lichtinstallation „rundumNRW“ der Künstler Detlef Hartung und Georg Trenz.

Die dynamische, pulsierende Illumination in den Landesfarben grün-weiß-rot greift auf Zitate und Aussagen berühmter und prägender Persönlichkeiten zurück. Die auf Kreissegmenten beruhende Geometrie des Gebäudes wird von der Lichtinstallation aufgenommen und mit künstlerischen Mitteln interpretiert.

„Der Landtag ist ein offenes Haus für alle Bürgerinnen und Bürger und das Zentrum der Politik in Nordrhein-Westfalen. Zum 75. Geburtstag des Landes lassen wird das Parlament in neuem Licht erstrahlen. Die Lichtinstallationen stehen stellvertretend für viele Generationen und Lebensbereiche in unserem Land und drücken die Vielfalt der Menschen in Nordrhein-Westfalen aus. Der Landtag ist das Symbol der Demokratie in unserem Bundesland und wir lassen es leuchten, um deutlich zu machen: 75 Jahre Nordrhein-Westfalen bedeuten auch 75 Jahre Vertrauen in eine starke Demokratie. Unser Auftrag ist heute, diese Demokratie zu feiern und zukunftsfest zu machen. Wir freuen uns auf viele Bürgerinnen und Bürger, die sich die Lichtinstallation anschauen, kontaktfrei, sicher und unter freiem Himmel“, so der Präsident des Landtags, André Kuper.

Kaum ein deutsches Landesparlament wird in der öffentlichen Wahrnehmung so mit seiner Architektur in Verbindung gebracht wie der Landtag NRW mit seinem ikonischen Gebäude am Düsseldorfer Rheinufer. Bis heute betreuen Eller + Eller Architekten an dem 1988 fertiggestellten Komplex den Erhalt und die Transformation durch viele Um- und Erweiterungsbauten.

Fotos: Ingo Lammert / mit freundlicher Genehmigung der Pressestelle des Landtags NRW

Weitere Meldungen

Designing the Future – Summit im Vollgutlager in Berlin

Was, wie, wann, warum und wo wollen wir in Zukunft entwickeln, planen, bauen und betreiben? Und welche Produkte, Materialien, Verfahren und Qualitäten sollen dabei zum Einsatz kommen? Auf dem Summit diskutierte Barabara Gries von Eller + Eller Architekten beim Material Talk über der Einsatz nachhaltiger Materialien.
Mehr...

Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Seminarreihe Denkmalpflege vor Ort

Im Rahmen der Seminarreihe "Denkmalpflege vor Ort" der Architektenkmmer Berlin werden Experten des Landesdenkmalamtes und Eller + Eller Architekten am 18.10.2022 durch das Haus der Kulturen der Welt in Berlin führen.
Mehr...

NOW, NEAR, NEXT,

Die digitale Ausstellung 2022 des Netzwerk Architekurexport ist online. Die Ausstellung thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren?
Mehr...