Skip to content

Die Baugenehmigung für den ersten Baukörper des Innovationscampus Freimann München wurde am 01.04.2020 erteilt, exakt 6 Monate nach dem Einreichen des Bauantrages.

Das Gebäude dient vorwiegend der Büronutzung. Über ein flexibles Raum- und Flächenkonzept wird eine Vielzahl von Büronutzern angesprochen. Es sind sowohl Open-Space Büros, Zellenbüros als auch Mischformen möglich. Gleichzeitig sind die Erschließungskerne so angeordnet, dass sowohl eine Single-Tenant als auch eine Multi-Tenant Nutzung möglich ist.

Eller + Eller Architekten sind von CA Immo Deutschland GmbH mit der Objektplanung in den Leistungsphasen 1 bis 5 sowie der künstlerischen Oberleitung in Leistungsphase 8 beauftragt. Das Zertifikat DGNB Gold ist avisiert.

Innovationscampus, München

Weitere Meldungen

Designing the Future – Summit im Vollgutlager in Berlin

Was, wie, wann, warum und wo wollen wir in Zukunft entwickeln, planen, bauen und betreiben? Und welche Produkte, Materialien, Verfahren und Qualitäten sollen dabei zum Einsatz kommen? Auf dem Summit diskutierte Barabara Gries von Eller + Eller Architekten beim Material Talk über der Einsatz nachhaltiger Materialien.
Mehr...

Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Seminarreihe Denkmalpflege vor Ort

Im Rahmen der Seminarreihe "Denkmalpflege vor Ort" der Architektenkmmer Berlin werden Experten des Landesdenkmalamtes und Eller + Eller Architekten am 18.10.2022 durch das Haus der Kulturen der Welt in Berlin führen.
Mehr...

NOW, NEAR, NEXT,

Die digitale Ausstellung 2022 des Netzwerk Architekurexport ist online. Die Ausstellung thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren?
Mehr...