Skip to content

Die Architekturplattform Competitionline listet uns im Ranking der Ergebnisse von Planungswettbewerben im Jahr 2021 auf Platz 23. Berücksichtigt wurden alle Planungswettbewerbe, deren Ergebnis auf Competitionline veröffentlicht wurde.

Wir sind davon überzeugt, dass Planungswettbewerbe ein baukulturell sehr wichtiges, die Qualität sicherndes Vergabeverfahren für Architekturleistungen sind. Das Ringen verschiedener Wettbewerber um die beste planerische Lösung bringt insbesondere bei komplexen und anspruchsvollen Bauaufgaben eine große Bandbreite an Möglichkeiten auf den Tisch und versetzt den Auslober in die Lage, die beste Basis für den Projekterfolg zu legen. Dieser Wettbewerb von Planungsleistungen fördert die Innovation, die Kreativität und die Qualität. Dies ist auch für uns der Grund, weshalb wir uns immer wieder gerne aktiv an Planungswettbewerben beteiligen.

Allerdings sinkt der Anteil des Planungswettbewerbes an allen architekturrelevanten Vergabeverfahren seit einigen Jahren kontinuierlich. Laut dem von Competitionline veröffentlichten „Monitor 2022“ liegt der Anteil des Planungswettbewerbes in 2021 nur noch bei 7,6 Prozent aller Vergabeverfahren, im Vergleich zu 30 Prozent in 2012. Somit bildet das Competitionline Ranking nur einen Teilbereich aller Vergabeverfahren ab, an denen wir uns aktiv und erfolgreich beteiligen.

Weitere Meldungen

Designing the Future – Summit im Vollgutlager in Berlin

Was, wie, wann, warum und wo wollen wir in Zukunft entwickeln, planen, bauen und betreiben? Und welche Produkte, Materialien, Verfahren und Qualitäten sollen dabei zum Einsatz kommen? Auf dem Summit diskutierte Barabara Gries von Eller + Eller Architekten beim Material Talk über der Einsatz nachhaltiger Materialien.
Mehr...

Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Seminarreihe Denkmalpflege vor Ort

Im Rahmen der Seminarreihe "Denkmalpflege vor Ort" der Architektenkmmer Berlin werden Experten des Landesdenkmalamtes und Eller + Eller Architekten am 18.10.2022 durch das Haus der Kulturen der Welt in Berlin führen.
Mehr...

NOW, NEAR, NEXT,

Die digitale Ausstellung 2022 des Netzwerk Architekurexport ist online. Die Ausstellung thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren?
Mehr...