Skip to content

Eller + Eller Architekten auf der MIPIM 2023

Die MIPIM ist die führende Messe der internationalen Immobilienwirtschaft. Sie findet vom 14. bis 17. März 2023 im französischen Cannes statt. Eller + Eller Architekten sind auf der MIPIM präsent und Teilnehmer des offiziellen deutschen Gemeinschaftsstands „German Pavilion“.

Der Auftritt wird organisiert vom NAX, den Netzwerk Architekturexport der Bundesarchitektenkammer.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert diese Präsentation 25 deutscher Architekturbüros im internationalen Kontext.

Sie finden uns in der Riviera Hall, Stand Nr. R7.G38/13

Das NAX unterstützt als Exportinitiative der Bundesarchitektenkammer Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen, Ingenieurinnen, Stadtplaner und Fachplanerinnen bei der Internationalisierung und dem Export ihrer Leistungen ins Ausland.

Eller + Eller Architekten sind offizielles NAX-Patenbüro.

Zur Website der MIPIM

Zur Website des German Pavilion

Zur Website des NAX

Weitere Meldungen

EXPO REAL 2023 – Wir sind dabei!

Welche Möglichkeiten können wir als Architekt*innen der Immobilienbranche in der aktuell angespannten Lage bieten? Gerne treffen wir uns mit Ihnen im Rahmen der Expo Real 2023, der weltweit größten Fachmesse für Immobilienprojekte und Stadtentwicklung, vom 04. bis 06. Oktober und eruieren gemeinsam die Chancen und warum es insbesondere heute den Mut zur Veränderung bedarf.
Mehr...

Baustellenrundgang im Berliner Regierungsviertel

Das Robert-Koch-Forum im Berliner Regierungsviertel wird zur Hertie School of Governance umgebaut. Es ist ein bedeutendes Projekt, das darauf abzielt, die Infrastruktur für der Hertie School of Governance zu erweitern und zu modernisieren. Das Robert Koch Forum wird nach dem Umbau eine noch ansprechendere Umgebung für die Hertie School of Governance bieten können.
Mehr...

Große Fortschritte auf der Baustelle: Siemens Healthineers Global Campus Bengaluru, Indien

Die Baugrube ist ausgehoben, die Bagger rollen!!! Die Gründungsarbeiten haben bereits begonnen und es gibt sichtliche Fortschritte auf unserer Baustelle im indischen Bengalrur. Die Infrastruktur nimmt Formen an, die markanten Gebäude lassen sich bereits erahnen.
Mehr...