Skip to content

Am Ufer der Spree wurde die Fertigstellung des Rohbaus von Pier 61|63 gefeiert – in guter Tradition eines Richtfestes in Anwesenheit der beteiligten Handwerker, ausführenden Firmen und Planer.

„Die Klarheit der Architektur scheint einfach in seiner Konstruktion zu sein“, so Erasmus Eller in seiner Rede, „doch es erfordert ein Höchstmaß an Komplexität in Planung und Ausführung“. Sein Dank galt der Entschlossenheit des Bauherren und der enormen Leistung der ausführenden Firmen, die „das Versprechen der Vision gemeinsam erlebbar werden lassen.“

In dem etwa 120 m langen Gebäude in Berlin-Friedrichshain realisiert Trockland Management auf neun Etagen und etwa 24.000 Quadratmetern BGF einen Mix aus Hotel mit 167 Zimmern, 62 Mietwohnungen sowie Gastronomie im Erdgeschoss.

Eller + Eller Architekten sind mit der Objektplanung in den Leistungsphasen 1 bis 5 beauftragt. Zuvor hatten wir im Architekturwettbewerb den 1. Preis erreicht.

Trockland präsentiert das Projekt auf einer separaten Projektwebsite

Weitere Meldungen

Designing the Future – Summit im Vollgutlager in Berlin

Was, wie, wann, warum und wo wollen wir in Zukunft entwickeln, planen, bauen und betreiben? Und welche Produkte, Materialien, Verfahren und Qualitäten sollen dabei zum Einsatz kommen? Auf dem Summit diskutierte Barabara Gries von Eller + Eller Architekten beim Material Talk über der Einsatz nachhaltiger Materialien.
Mehr...

Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Seminarreihe Denkmalpflege vor Ort

Im Rahmen der Seminarreihe "Denkmalpflege vor Ort" der Architektenkmmer Berlin werden Experten des Landesdenkmalamtes und Eller + Eller Architekten am 18.10.2022 durch das Haus der Kulturen der Welt in Berlin führen.
Mehr...

NOW, NEAR, NEXT,

Die digitale Ausstellung 2022 des Netzwerk Architekurexport ist online. Die Ausstellung thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren?
Mehr...