Skip to content

Auf unserer Baustelle der Residenz der Deutschen Botschaft in der indonesischen Hauptstadt Jakarta beginnt in diesen Tagen das Betonieren der Bodenplatte. Gemäß den besonderen Anforderungen der Statik in einer Erdbebenzone wurden zunächst die Bewehrungseisen verlegt. Die Ausdehnung des Baukörpers auf dem Grundstück wird sichtbar und die Grundstruktur des Gebäudes mit seinen aufgehenden Wänden zeichnet sich ab – ein wichtiger Meilenstein ist damit erreicht.

Von der Bundesrepublik Deutschland sind wir als Generalplaner beauftragt.

Abriss Bestandsgebäude und Neubau der Residenz der Deutschen Botschaft. 1. Preis Wettbewerb. Objektplanung Leistungsphasen 1 bis 9, Generalplanung, 2015-2023

Auftraggeber: Bundes­republik Deutschland

Zur Projektseite

Weitere Meldungen

Designing the Future – Summit im Vollgutlager in Berlin

Was, wie, wann, warum und wo wollen wir in Zukunft entwickeln, planen, bauen und betreiben? Und welche Produkte, Materialien, Verfahren und Qualitäten sollen dabei zum Einsatz kommen? Auf dem Summit diskutierte Barabara Gries von Eller + Eller Architekten beim Material Talk über der Einsatz nachhaltiger Materialien.
Mehr...

Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Seminarreihe Denkmalpflege vor Ort

Im Rahmen der Seminarreihe "Denkmalpflege vor Ort" der Architektenkmmer Berlin werden Experten des Landesdenkmalamtes und Eller + Eller Architekten am 18.10.2022 durch das Haus der Kulturen der Welt in Berlin führen.
Mehr...

NOW, NEAR, NEXT,

Die digitale Ausstellung 2022 des Netzwerk Architekurexport ist online. Die Ausstellung thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren?
Mehr...