Skip to content

Das Außengerüst ist entfernt und der Blick ist frei auf die Fassade des Boardinghouse in der Düsseldorfer Innenstadt.

Die innerhalb des Fassadenrasters frei positionierten Lochblechelemente unterstützen den Sicht- und Blendschutz in beide Richtungen.

Der etwa 4.000 m² BGF große Neubau in der Tonhallenstraße erhält mit der noch in 2020 geplanten Fertigstellung 45 Apartments unterschiedlicher Größen für insgesamt 98 Gäste. Das Angebot des Hotels wird sich auf Langzeitgäste mit einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten richten.

Eller + Eller Architekten sind mit der General- sowie Objektplanung in allen Leistungsphasen 1 bis 9 beauftragt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Meldungen

Auch 2021 sind wir auf der MIPIM

Auch 2021 sind wir wieder Aussteller im GERMAN PAVILLON bei der MIPIM, der weltweit wichtigsten Immobilienmesse. Sie findet vom 16. bis 19. März 2021 im französischen Cannes statt.
Mehr...

Montage der Closed Cavity Fassade bei MIZAL

In Düsseldorf wurde mit der Montage der deutschlandweit größten Closed-Cavity-Fassade des von uns geplanten Projektes MIZAL begonnen.
Mehr...
Arbeitsatmosphäre bei Eller + Eller Architekten

Aktuelle Stellenangebote

Möchten Sie sich verändern? Dann kommen Sie ins Team von Eller + Eller Architekten. Wir suchen Architekten LP 5, Architekten/Projektleiter, Architekten LP 6 bis 8 im Bereich Baumanagement, BIM-Koordinatoren, jeweils w/m/d und an beiden Standorten Düsseldorf und Berlin.
Mehr...