Skip to content

Eller + Eller Architekten sind als Sieger aus dem internationalen Architekturwettbewerb für den Neubau des Siemens Healthineers Campus Bengaluru hervorgegangen.

Der Campus Bengaluru wird ab 2025 das neue ‚Innovaton Hub‘ von Siemens Healthineers India. Die Mitarbeiter werden in dem ca. 175.000 m² BGF großen Komplex in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktion interdisziplinär arbeiten.

Das Leitkonzept für diese innovative Arbeitswelt wird geprägt von Kollaboration, Kommunikation und Transparenz sowie außerordentlicher Nachhaltigkeit.

Sieben in der Höhe gestaffelte und um einen begrünten Innenhof gruppierte Gebäude sind auf mehreren Ebenen über sky walks und sky gardens terrassenartig miteinander verbunden.

Die menschliche Begegnung erhält in der stark mit dem Außenraum verwobenen Architekturlandschaft eine inspirierende Bühne.

Siemens Healthineers Campus Bengaluru, Vogelperspektive
Siemens Healthineers Campus Bengaluru, Campus/Plaza

Unser Ziel war es, ein Campus-Gefühl zu erzeugen. Mit vielen Freiflächen und einem ikonischen Design, um die offene Kultur unseres Unternehmens widerzuspiegeln. Der Vorschlag von Eller + Eller hatte all diese Eigenschaften und klassischen Designelemente, und deshalb ist er ein Gewinner.

Dileep Mangsuli, Leiter Development Centers (DC) Siemens Healthcare Pvt. Ltd., Bengaluru, India
Siemens Healthineers Campus Bengaluru, Erdgeschoss + Außenanlagen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Meldungen

industriebau 05/2021: Ein Hoch auf die menschliche Begegnung

Ein Hoch auf die menschliche Begegnung. Unter diesem Titel berichtet die Fachzeitschrift industrieBAU in ihrer Ausgabe 5/2021 über den Neubau des Siemens Healthineers Campus im indischen Bengaluru
Mehr...

NAX-Webinar „Planen und Bauen international – Jetzt erst recht!“

UPDATE, 15.10.2021: Die Veranstaltung findet leider nicht statt. Bedauerlicherweise gibt es trotz des interessanten Themas zu wenige Anmeldungen für das NAX-Fortbildungswebinar am 19.10.2021. Unter dem Titel "Planen und Bauen international - jetzt erst recht!" sollte u. a. Erasmus Eller über die Anpassung internationaler Akquisestrategien, aktuelle Marktentwicklungen und die laufenden Projektrealisierungen unter Corona-Bedingungen berichten.
Mehr...

Unser Beitrag zum Ausstellungskatalog „Harald Deilmann – Lebendige Architektur“

Zur Ausstellung „Harald Deilmann – Lebendige Architektur“ ist der Ausstellungskatalog erschienen. Unser Essay-Beitrag dazu trägt den Titel „Das kulturelle Gedächtnis. Von der WestLB Dortmund zum DoC – Dortmunder Centrum für Medizin und Gesundheit.
Mehr...