Skip to content

Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Seit 2017 sind wir mit der Objektplanung für die Modernisierung und Instandsetzung des Hauses der Kulturen der Welt in Berlin beauftragt, von den Berlinern liebevoll auch „Schwangere Auster“ genannt.

Bereits fertiggestellt (Stand 07/2020) ist die Modernisierung des Veranstaltungsbereiches (inkl. Restaurantbereich, Garderoben, dabei auch Erneuerung der Veranstaltungs- und Haustechnik).

Derzeit in der Ausführung befindet sich die Modernisierung und Sanierung der Decke und Zwischendecke des Auditoriums, wobei ebenfalls die Erneuerung der Haus– und Bühnentechnik zur Ausführung kommt. Weiterhin ausführungsreif durchgeplant sind Umgestaltungen der Verwaltungs- und Konferenzbereiche, die Umwandlung des Bürotraktes in Künstlergarderoben sowie Teilbereiche des Ausstellungsbereiches.

Im Restaurantbereich wurde der Fußboden und die Decke erneuert, der Tresen umgestaltet und erneuert, sowie Küchen und Nebenräume modernisiert und dem neuen Betreiber entsprechend hergerichtet. Die zum Teil im Originalzustand erhaltene Bausubstanz wurde analysiert und die Beschaffung originalgetreuer Materialien und Produkte so stringent wie möglich angestrebt.

Haus der Kulturen der Welt, Berlin
Haus der Kulturen der Welt, Berlin
Restaurant Weltwirtschaft im Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Sanierung, Modernisierung, Leistungsphasen 1 bis 8, 2017 bis 2021

BGF 14.230 m2

Auftraggeber: Kultur­veranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB)

Redaktionsstand: 07/2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email