Skip to content

Während unseres Rundgangs konnten wir die unterschiedlichsten Bereiche erkunden: da gibt es die historisch hochwertigen Bereiche wie den einzigartigen Robert-Koch-Saal, einem historischen Vorlesungssaal mit einer historisch wertvollen Lüftungskonstruktion. Auch die Erweiterung für einen großen Versammlungssaal lässt uns während der Begehung inne halten: Ein Hof wird denkmalgerecht zu einem Saal umgebaut! Hier können wir unser  Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen.

Die Hauptprioritäten besteht darin, die vorhandene Raumkapazität zu erweitern, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Es werden neue Unterrichts- und Seminarbereiche geschaffen, um den Studierenden eine angenehme Lernumgebung zu bieten. Zudem werden moderne Technologien integriert, um interaktive und innovative Lehrmethoden in Zukunft anbieten zu können. Gleichzeitig respektieren wir die vorhandene Bausubstanz, den architektonischen Charakter des Gebäudes.

Der Umbau des Robert Koch Forums für die Hertie School of Governance wird zweifellos eine Bereicherung für die Studierenden, Fakultätsmitglieder und die gesamte Hochschulgemeinschaft sein. Wir sind zuversichtlich, dass das neue Gebäude den hohen Ansprüchen an moderne Bildungseinrichtungen gerecht wird.

Weitere Meldungen

BDA Architekturpreis Düsseldorf 2023 für WPP Headquarters „Mizal“ gewonnen

Als neues Zeichen für moderne Arbeitswelten im Düsseldorfer Süden wurde der Bürocampus WPP Headquarters "Mizal" mit dem Architekturpreis Düsseldorf 2023 ausgezeichnet, der in einem drei- bis vierjährigen Turnus vom Bund Deutscher Architekten (BDA) verliehen wird.
Mehr...

Baustellenbesuch der Düsseldorfer Wirtschaftsdelegation in Bengaluru, Indien

Die Wirtschaftsförderung Düsseldorf besichtigt im Rahmen ihrer Wirtschaftsdelegationsreise die Baustelle für den Siemens Healthineers New Global Innovation Center in Bengaluru, Indien. Als Architekt*Innen und Generalplaner*Innen bauen wir für die Siemens Healthineers AG einen interdisziplinären Campus für Forschung, Entwicklung und Produktion mit 175.000m2 BGF.
Mehr...

EXPO REAL 2023 – Wir sind dabei!

Welche Möglichkeiten können wir als Architekt*innen der Immobilienbranche in der aktuell angespannten Lage bieten? Gerne treffen wir uns mit Ihnen im Rahmen der Expo Real 2023, der weltweit größten Fachmesse für Immobilienprojekte und Stadtentwicklung, vom 04. bis 06. Oktober und eruieren gemeinsam die Chancen und warum es insbesondere heute den Mut zur Veränderung bedarf.
Mehr...