Skip to content
Medical Center DOC, Dortmund:

Das denkmalgeschützte ehemalige WestLB Gebäude in Dortmund wurde zum Ärztezentrum umgebaut.

Das Gebäude wurde als Teil eines Komplexes Mitte der 1970er Jahre von dem Architekten Prof. Harald Deilmann entworfen und realisiert und als erstes Gebäude in Dortmund aus dieser Zeit unter Denkmalschutz gestellt.

Bis zu 37 Praxiseinheiten für verschiedene Fachsparten sind im neuen Ärztezentrum untergebracht, im Erdgeschoss kommen zusätzlich Gewerbe und Gastronomie dazu. Die neue zentrale Wendeltreppe verbindet die verschiedenen Geschosse miteinander.

Der Denkmalschutz bedingt die weitestgehende Erhaltung der zeittypischen Konstruktionsweise und des äußeren Erscheinungsbildes insbesondere die baubronzefarbenen Aluminiumoberflächen, der goldbedampften Sonnenschutzgläser und die weißen Betonbrüstungsbänder.

Umbau, Modernisierung, Denkmalschutz, 2011-2014

Leistungsphasen 1  bis 8

BGF 21.800 m2

Auftraggeber: Lanber Properties LLP

2014 „Auszeichnung guter Bauten“ des Bund Deutscher Architekten BDA

Architekturfotografie: Olaf Rohl

Presseresonanz

Schon drinnen? Oder noch draußen? Dr. Christoph Heuter, Meldung des LWL zum Denkmal des Monats Februar 2014

Umnutzung vom Bankgebäude zum Ärztehaus gelungen: LWL zeichnet 40 Jahrs junges Dortmunder Denkmal aus. Presse-Info des LWL, 25.02.2014

Schutzschirm für Dortmunds ICC. Peter Kroos, in: Bauwelt 5|2012

DOC – Dortmunder Centrum für Medizin & Gesundheit (ehemalige WestLB). Projekteintrag in baukunst.nrw

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Meldungen

IT-Einsatz bei Eller + Eller Architekten

Stellenangebot: BIM-Koordinator/in

Wir erweitern unsere BIM-Abteilung und suchen ab sofort – zur professionellen Realisierung von anspruchsvollen Großprojekte – für unser Büro eine/n erfahrene/n BIM-Koordinator/in.
Mehr...
Holzmarktstraße 51, Berlin

Hybrid am Holzmarkt

In Berlin-Friedrichshain entsteht ein urbaner Mixed-Used-Komplex, der moderne Arbeitswelten, studentisches Wohnen, Nahversorgung für den Kiez und ein Bezirksschwimmbad in einem Projekt vereint. Eller + Eller Architekten wurden von der berlinovo Projektentwicklungsgesellschaft mbH in einem kooperativen Vergabeverfahren als Generalplaner beauftragt.
Mehr...
Mannesmann-Haus, Düsseldorf

75 Jahre NRW – Baugenehmigung für die Ausstellungsflächen im Düsseldorfer Behrensbau

Eller + Eller Architekten sind mit der Umbauplanung des Behrensbaus für die Jubiläumsausstellung „75 Jahre NRW“ beauftragt. Eine Machbarkeitsstudie zu der Revitalisierung inklusive Bestandsanalyse und Potentialdarstellung wurde im Zeitraum Januar bis April 2020 von uns angefertigt, der Bauantrag im Oktober eingereicht. Nun liegt die Baugenehmigung vor.
Mehr...