Skip to content

Innovationscampus Freimann, München

Das ca. 23.700 qm große Plangebiet für den Innovationscampus  befindet sich im Münchner Stadtbezirk Schwabing – Freimann auf einem ehemals als Bahnausbesserungswerk genutzten Gelände. Angrenzend an das Plangebiet befinden sich im Norden die ehemaligen Werkshallen, die derzeit zu einem Automobilzentrum (Motorworld) umgebaut werden. Im Osten befinden sich mehrere Veranstaltungslokalitäten sowie ein Neubaufeld, das mit einem Parkhaus und ggf. einer unterirdischen Konzerthalle bebaut werden soll. Im Süden grenzen Bürobauten und ein Komplex der Bayerischen Motoren Werke an. Die westliche Grenze bildet ein öffentlicher Grünzug. Auf insgesamt 4 Baufeldern ist eine blockartige Bebauung mit bis zu sieben Geschossen vorgesehen. 

Das von Eller + Eller Architekten geplante Baufeld A befindet sich im Nord-Osten des Planungsgebiets. Die Baustruktur sieht einen Block mit sieben Geschossen und einem vollflächig überbauten Erdgeschoss, sowie bis zu zwei Untergeschossen vor. 

Innovationscampus, München

2. Preis Wettbewerb, Leistungsphasen 1 bis 5,  2017-2021

BGF: 83.000 m2

Auftraggeber: CA Immo Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email